Führen ohne disziplinarische Führungsverantwortung

Silvia Rentsch | 2 Tage


Möglichkeiten klären, die Ihnen in Ihrer Rolle als Führungskraft ohne Weisungsbefugnis offenstehen. Die eigenen Führungsfähigkeiten besser kennenlernen. Sich mit Ihrer individuellen Führungssituation und den Verhaltensmustern Ihrer Kollegen auseinandersetzen. Lernen, Missverständnisse anzusprechen, Feedback zu geben und konstruktive Gespräche zu führen. Zusammenarbeit im Team durch klare gemeinsame Regeln positiv beeinflussen und den Teamgedanken fördern.


Zielgruppe

Fachliche Teamleiter, Projektleiter mit temporären Teams, laterale Führungskräfte

Inhalt

Sie gewinnen:
  • Klarheit und Sicherheit in der Rolle als fachliche Führungskraft ohne Weisungsbefugnis
  • Handlungsmöglichkeiten, um zielorientiert, durchsetzungsstark und gleichzeitig mitarbeiterorientiert wertschätzend zu führen
  • Übung im Umgang mit Mitarbeitern und Vorgesetzten in schwierigen Situationen

Dauer

2 Tage, jeweils 9.00 bis 16.00 Uhr

Termine

30./31. Januar oder 24./25.September 2020

Kosten

444 Euro pro Person zzgl. MwSt. als offenes Seminar bei firm
Termine:
  • > 30.01.–31.01.2020
  • > 24.09.–25.09.2020