Agile Night School: Die Magie systemischer Fragen. Gute Fragen helfen weiter!

Conrad Giller | 4 Stunden


Zielgruppe: Agile Nachtschwärmer

 

Inhalte:

Fragen, zuhören und verstehen ist gut. Noch besser, dabei auch die richtigen Fragen zu stellen, systemische Fragen. Die haben schon etwas von Magie.

Warum? Stell Dir vor, Du hast ein Problem und kannst Dir was wünschen, eine andere Situation herbeizaubern, so tun, als ob alles schon erledigt ist, gefahrlos das absolute Desaster durchspielen oder Dein Problem aus sicherer Entfernung beobachten, wie ein Unbeteiligter in einem Film.

Du wirst staunen, welche neuen Sichten sich ergeben, wie klar Dir plötzlich vieles wird, wie leicht Dir bestimmte Sätze über die Lippen gehen und auf was für simple Antworten Du kommst. 

Magier werden Du willst? Üben Du musst!

Das kannst Du in dieser Veranstaltung. Danach verstehst Du das systemische Konzept, kennst die Fragetechniken und hast den Umgang damit ausprobiert. Wie?

Erst gibt es einen kurzen theoretischen Input und ein paar Unterlagen. Dann trainieren wir die Umsetzung an konkreten Fragestellungen. Die Themen kommen von Dir und den Anderen – theoretisch bringt das nicht viel. Also such Dir ein Coaching- oder Beratungsthema, für das Du gerne eine Lösung hättest.

Wie üben die Kunst des systemischen Fragens in den beiden Konstellationen ‘Kollegiale Beratung’ und ‘Troika Consulting’ [von den Liberating Structures], die wir bei Bedarf natürlich auch erklären.

 

Dauer:

4 Stunden, 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr

 

Termine:

12. November 2019

 

Kosten:

111 Euro pro Person inkl. MwSt. als offenes Seminar bei firm